Logo Hirsch
Login für den Profibereich
 
 
 
 
   
Produkte und mehr > Schöne Böden > Holzarten / Oberflächen / Dekore
 

Holzarten

Ahorn


Besonders kanadischer Ahorn ist hart und widerstandsfähig.Die feine Ausstrahlung, die ausgeprägte Maserung bei hellen Farben ist eher unspektakulär, aber gerade darum äußerst wirksam. Ahorn läßt der Einrichtung den Vortritt und bringst selbst sanfte Töne voll zur Geltung. Ein sanfter Schimmer, der mit dem Licht spielt, unterstützt diese Eigenschaften und wirkt in der Fläche hell, lebendig und ausdrucksstark.

Birke


Birke bringt Licht in jeden Raum.Sehr helle, fast weißliche Farbtöne changieren meist in einem zarten, seidigen Glanz. Äußerst feine Jahresringe variieren und zeigen eine regelmäßig-ruhige bis lebhaft-gezackte Struktur. Alle Wohnbereiche gewinnen durch den modernen und zeitlosen Charakter der Birke. Sie wirkt stets leicht und grazil. Im Gebrauch ist Birke sehr dankbar, elastisch und zäh.

Buche


Sanftrötliche Farbnuancen, besonders ruhige und feine Strukturen - das ist typisch für Buche.Es entsteht eine gelassene und doch lebendig warme Ausstrahlung, die diese Holzart so überaus beliebt macht. Je nach Sortierung kann sie auch lebhaft  kokett in der Maserung sein und passt sich so jedem Wohnstil an. Bei stets unaufdringlicher Eleganz ist die Buche doch hart im Nehmen, abriebfest und strapazierfähig.

Eiche


Die Eiche läßt sich viel Zeit zum Wachsen, oft Jahrhunderte.Das Holz ist hart und zeigt eine prägnant gefächerte Maserung. Es steht für behagliche Solidität und für charakterstarke Nartürlichkeit. Eiche verleiht den Räumen eine naturwüchsige Wärme, ist äußerst strapazierfähig und formstabil. Trotz typischer Optik kann Eiche sehr unterschiedliche Gesichter haben. Je nach Art und Verarbeitung.

Esche


Esche ist lebhaft in der Maserung und sehr vielfältig in der Flächenwirkung.Sie kann mal kernig und mal zurückhaltend sein. Denn je nachdem, ob dunklere Holzanteile mit verarbeitet wurden, stehen hellweißliche bis olivbraune Partien nebeneinander. Das ergibt eine freudliche, ausdrucksstarke Optik. Ähnlich wie die Eiche hat die Esche viele Vorzüge im praktischen Gebrauch. Sie ist hart und sehr abriebfest.

Fichte


Fichte und Kiefer gehören zu den beliebtesten deutschen Wohnhölzern.Die Fichte zeichnet sich durch ein gleichmäßig helles Holz von gelblichweißer Färbung aus mit kräftiger, gestreifter Maserung. Eine Vielzahl markanter Äste prägen das Bild und verleiht ihm zugleich eine anmutige, heitere Verspieltheit. Das Holz der Fichte ist im Verhältnis zum geringen Gewicht fest und elastisch. Es dunkelt bei Licht gelblichbraun nach.

Kiefer


Die Kiefer ist kontrastreicher in der Maserung als die Fichte.Dabei wechselt sie zwischen gelblichweißen und rötlichweißen lebhaften Streifen. Markante Äste beleben die optische Wirkung zusätzlich, so dass eine dekorative Fläche entsteht. Ein hervorragendes Ambiente für natürliche Wohnkultur. Kiefernholz ist mittelschwer und von guter Festigkeit und Elastizität. Bei Lichteinfluß dunkelt es rötlichbraun bis rotbraun.

Kirsche


Sie verführt. An Kirsche kann man sich einfach nicht satt sehen.Gelbrötlich strahlt sie, und je nach Lichteinfall wechselt sie zu goldbräunlichen Nuancen. Der Raum gewinnt durch sie eine edle, warme, unverwechselbare Note. Die Maserung ist deutlich, dabei aber stets elegant zurückhaltend. Die vornehme, diskrete Anmut der Kirsche macht den Raum zu etwas Besonderem - ein Boden zum Verlieben.

Lärche


Markante Astbildung, kräftige Maserung.Die typische Zeichnung der Nadelbäume wirkt bei der Lärche besonders lebendig mit einem unverkennbaren Hauch von Eleganz. Wer unverfälschte Natürlichkeit liebt, findet sie in der Lärche. Ihre hellgelbliche bis rötliche Färbung verleiht Räumen Wärme und Charme. Die Lärche ist das schwerste und zugleich härteste einheimische Nadelholz mit allen positiven Eigenschaften.

Zur Vergrößerung klicken Sie bitte auf die einzelnen Holzflächen.

Kontakt

T  0721 51680

info@holzhirsch.de

F  0721 519440

 

Öffnungszeiten

 

Einzelhandel/Ausstellung

Montag - Freitag

08:30 - 18:30 Uhr

 

Samstag

09:00 - 14:00 Uhr

 

Schausonntag (ohne Beratung/Verkauf)

12:30 - 17:00 Uhr

 

Großhandel

 

 

Montag - Freitag

07:00 - 12:20 Uhr

13:00 - 17:00 Uhr

 

Samstag

07:00 - 12:20 Uhr