Logo Hirsch
Login für den Profibereich
 
 
 
 
   
 

Baum des Jahres 2017

Vorkommen

Die Fichte tritt schon seit dem Jura auf und ist fast ausschließlich auf der nördlichen Halbkugel verbreitet. Sie reicht mit ihrem geschlossenen nordeuropäisch-sibirischen Verbreitungsgebiet in der Ebene bis Mittelschweden. Weiter südlich ist sie natürlicherweise auf die Gebirge beschränkt, wo sie vielfach die Waldgrenze bildet.

Die Fichte ist von besonderer fortwirtschaftlicher Bedeutung und wird vielfach künstlich aufgeforstet.

 

Holz

Die Fichte gehört zu den Reifholzarten, d.h., es zeigt sich kein sichtbarer Unterschied zwischen Kern- und Splintholz.Das Holz ist von gelblich weißer Farbe und lässt sich gut bearbeiten.

 

Verwendung

Sehr vielfältig: Bau- und Konstruktionsholz, Möbel- und Innenausbau, Furnier, Fußböden, Papierholz.

 

Besonderes

Die Fichtenzapfen fallen stets als ganzes ab und hängen an den Fichtenästen; im Gegensatz dazu fallen die Samenschuppen der Tanne einzeln zu Boden, die Zapfen der Tanne stehen senkrecht auf den Ästen: am Boden liegende Zapfen sind also fast ausschließlich Fichten-Zapfen.

Kontakt

T  0721 51680

info@holzhirsch.de

F  0721 519440

 

Öffnungszeiten

 

Einzelhandel/Ausstellung

Montag - Freitag

08:30 - 18:30 Uhr

 

Samstag

09:00 - 14:00 Uhr

 

Schausonntag (ohne Beratung/Verkauf)

12:30 - 17:00 Uhr

 

Großhandel

 

 

Montag - Freitag

07:00 - 12:20 Uhr

13:00 - 17:00 Uhr

 

Samstag

07:00 - 12:20 Uhr